(0271) 703196-0
(0700) GINSBERG1, (0700) 446723741
1 max. 0,12 € /Min. aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunk ggf. deutlich abweichend

badge-zertifiziert.png

Lifta Treppenlifte

Gerade im Umfeld stetig wachsenden Wettbewerbs möchten wir unseren Kunden mit unserer Empfehlung Vertrauen und Sicherheit vermitteln. Lifta steht für eine nunmehr 30-jährige Erfahrung auf dem Treppenliftmarkt und ist mit über 60.000 verkauften Treppenliften unangefochtener Marktführer in Deutschland.
Längst ist Lifta zum Synonym für Treppenlifte geworden und mit einem erstklassigen Team aus sach- und fachkundigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat sich das Unternehmen einen Platz in der Königsklasse deutscher Produkte und Dienstleistungen erarbeitet.
 
 
Darum ist Lifta der Partner unseres Vertrauens:
 
- Lifta ist mit seinem Beraternetz bundesweit vertreten - Kompetente und zuverlässige Beratung vor Ort schaffen die Voraussetzungen für eine optimale Lösung
- Über 60.000 verkaufte Treppenlifte sprechen für sich. 
- Sicherheit und Qualität der Produkte und Serviceleistungen haben oberste Priorität
- Ein professioneller eigener Kundendienst ist 365 Tage im Jahr für seine Kunden im Einsatz, sogar  an Sonn- und Feiertagen
- Fünf mal in Folge wurde Lifta ausgezeichnet als eines  der TOP 100 innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstandes
- Auszeichnung des TÜV-SÜD für TÜV geprüfte Servicequalität und Kundenzufriedenheit
 
Mit Lifta holen Sie sich ein Stück mehr Lebensqualität in die eigenen vier Wände.
 
 
 

Fragen und Antworten zum Thema Treppenlift

 
 
Ist die Treppe breit genug für einen Lifta-Treppenlift?
Enge Treppen, steile Treppen, verwinkelte Treppen….jede Treppe ist anders.
Darum ist jeder Treppenlift von Lifta eine Maßanfertigung, die exakt dem Verlauf,
der Länge und der Beschaffenheit der Treppe angepasst wird.
Bei einer geraden Treppe zum Beispiel muss das Treppenhaus mindestens 70 cm breit sein.
Sind diese Voraussetzungen erfüllt, dann kann der Lifta-Berater eine passende Lösung anbieten.
       
Muss das Treppenhaus umgebaut werden?
Das Treppenhaus bleibt völlig unberührt, wenn ein Lifta aufgestellt wird. Die Schiene eines Lifta-Treppenliftes wird auf den Stufen am äußeren oder inneren Treppenrand montiert. Auch in Treppenhäusern, in denen die Treppe durch Zwischenabsätze unterbrochen wird, bietet Lifta eine passende Lösung. Dabei spielt es keine Rolle, aus welchem Material die Treppe besteht. Ein Lifta-Treppenlift lässt sich auf jedem Treppenmaterial aufstellen.
 
Wie lange dauert es, den Lifta-Treppenlift aufzustellen?
Eine schnelle Abwicklung gehört zum Service. Der Lift wird unter Berücksichtigung höchster Qualitäts- und Sicherheitsstandards gefertigt. Das dauert je nach Modell von ein bis zwei bzw. vier bis fünf Wochen. Ist der Lifta dann fertig, wird er in wenigen Stunden aufgestellt.
Ohne Umbau, ohne Schmutz und ohne Lärm.
 
Gibt es für den Lifta eine Fernbedienung und kann man sicher ein- und aussteigen?
Mit der praktischen Fernbedienung kann der Lifta überall geparkt werden und man kann ihn zu sich holen, wenn er nicht am Startplatz steht. Mit einem Lifta-Treppenlift soll man sich sicher und wohl fühlen. Dafür sorgt vor allem der drehbare Sitz, der ein komfortables Ein- und Aussteigen ermöglicht. Und sollte einmal etwas unerwartet auf die Treppe fallen, stoppt der Lifta sanft und sicher.
 
Gibt es Treppenlifte für Rollstuhlfahrer?
Eine Sonderform der Treppenlifte sind Plattformlifte. Diese werden speziell für Rollstuhlfahrer angeboten und sind im Innenbereich und im Außenbereich des Hauses einsetzbar. So wie die anderen Treppenlift-Modelle von Lifta ist auch der Plattformlift äußerst vielseitig. Mit dem Lifta-Plattformlift lassen sich mehrere Stockwerke ohne weiteres überwinden. Ob eine Steigung auf engstem Raum, ein steiler Aufstieg am Berg oder eine lange Steigung am Hang, die Techniker von Lifta bieten eine passende Lösung.
 
Passt ein Lifta-Treppenlift zur Einrichtung?
Ein Lifta-Treppenlift soll eine funktionelle Hilfe sein und zu einem praktischen Teil eines unabhängigeren Lebens werden. Dazu gehört auch, dass er stilvoll aussieht, individuell zu gestalten und leicht zu bedienen ist. Ein selbstverständliches Detail der Einrichtung, attraktiv und praktisch, auch wenn er nicht im Gebrauch ist.
 
Was kostet ein Treppenlift?
Ein Lifta-Treppenlift ist eine individuelle Maßanfertigung, die dem Verlauf der Treppe exakt angepasst wird. Der Berater erstellt vor Ort ein Angebot und errechnet die Kosten. Entscheidend dabei sind der Treppenverlauf, das Treppenlift-Modell und die Wünsche des Kunden.
 
Übernimmt die Krankenkasse die Kosten?
Wird der Lift in Folge eines Unfalls installiert, so bestehen gute Chancen, dass die Berufsgenossenschaft die Kosten übernimmt. Unter bestimmten Voraussetzungen werden auch Zuschüsse von der Pflegeversicherung bewilligt. Der Lifta-Berater ist auch in diesen Fragen Ihrem Kunden behilflich.
 
Kann man einen Lifta-Treppenlift auch mieten?
Lifta bietet seinen Kunden eine interessante Alternative zum Kauf eines Treppenliftes an:
Mieten statt Kaufen
Dieses Angebot gilt für unsere geraden Treppenlifte und bedingt auch für Kurventreppenlifte. Die Mietkonditionen von Lifta bieten für den Kunden überschaubare monatliche Beträge.
Unsere Berater informieren Ihre Kunden gern über die genauen Mietkonditionen.